Navigation

Das wichtigste Skirennen des Jahres

Die Abfahrt im Rahmen der Lauberhorn-Rennen ist die älteste und längste im FIS Ski-Weltcup. Sie wird dieses Wochenende zum 88. Mal ausgetragen und rückt das kleine Bergdorf Wengen ins internationale Rampenlicht.

Dieser Inhalt wurde am 12. Januar 2018 - 16:30 publiziert

Die Athleten stürzen sich bei der Abfahrt vor dem imposanten Gebirge von Eiger, Mönch und Jungfrau ins Tal. Das Ziel liegt mehr als 1000 Höhenmeter unter dem Start. Für die knapp 4,5 km lange Fahrt benötigen die schnellsten Fahrer rund zweieinhalb Minuten. Neben der Abfahrt werden am Lauberhorn-Wochenende auch ein Weltcuprennen im Slalom und in der Kombination ausgetragen.

Kai Reusser / swissinfo.ch

Nicht nur Wengen profitiert vom Lauberhorn-Rennen. "Es ist das wichtigste Ereignis für die gesamte Region", sagt Marc Ungerer, Geschäftsführer von Jungfrau Region Tourismus. Eine Studie der Hochschule Luzern, die auf das Jahr 2002 zurückgeht, hatte die Wertschöpfung für die Jungfrauregion auf 30 Millionen Franken geschätzt.

swissinfo.ch/kr/rg

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.