Navigation

Schweiz müsse produktiver werden

Die Arbeitslosigkeit ist in der Schweiz mit 3 Prozent vergleichsweise tief. In internationalen Ranglisten schafft es die Schweiz regelmässig unter die wettbewerbsfähigsten und innovativsten Volkswirtschaften der Welt. In ihrem jüngsten Bericht gibt die OECD der Schweiz zwar gute Noten. Mehr Wettbewerb und der Abbau von Handelsschranken seien aber nötig, um das bescheidene Produktionswachstum anzukurbeln.

Dieser Inhalt wurde am 15. November 2017 - 08:23 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 14.11.2017)
Externer Inhalt


Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.