Your browser is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this websites. Learn how to update your browser[Schliessen]

50 Jahre Année Politique Suisse


Die Geburt des Wikipedias der Schweizer Politik







 Weitere Sprachen: 5  Sprachen: 5
Die Année Politique Suisse berichtete bisher stets über das vergangene politische Jahr. Neu ist es eine Online-Plattform. (Keystone)

Die Année Politique Suisse berichtete bisher stets über das vergangene politische Jahr. Neu ist es eine Online-Plattform.

(Keystone)

Das Jahrbuch zur schweizerischen Politik stellt sich den Herausforderungen des digitalen Zeitalters: Zum 50-Jahre-Jubiläum stellen die Herausgeber auf eine Onlineplattform um. Das hat für die Nutzer einen grossen Vorteil: Der Zugang ist gratis.

1966 erschien die erste Ausgabe des zweisprachigen Jahrbuchs "Schweizerische Politik"/"Année Politique Suisse". Seither wurde jährlich das politische Geschehen auf Kantons- und Bundesebene in einer Publikation dokumentiert.

Den runden Geburtstag feiert das Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern (IPW), das als Herausgeberin fungiert, am 24./25. November 2016 mit einer zweitägigen Fachtagung zum Thema "Meinungsbildung in der direkten Demokratie".

Das für wissenschaftliche Zwecke publizierte Jahrbuch entwickelte sich mit den Jahren zu einer wichtigen Quelle für die politische Meinungsbildung. Die Texte sind teils auf Deutsch und teils auf Französisch abgefasst.

Online statt Print

Die Herausgeber nehmen das Jubiläumsjahr zum Anlass für eine wichtige Neuerung: Die Année Politique Suisse soll nicht mehr als Jahrbuch-Chronik publiziert werden, sondern als online-basierte Plattform.

Man wolle sich damit den Herausforderungen des digitalen Zeitalters und den gestiegenen Ansprüchen an Recherche und Information stellen, teilt das Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern mit. "Inhaltlich wird sich kaum etwas ändern", sagt Marlène Gerber vom Institut auf Anfrage von swissinfo.ch. Die Online-Publikation der Inhalte habe den Vorteil, dass man die Informationen nicht wie bisher mühsam aus den Jahrbüchern zusammensuchen müsse.

Geschäftsdatenbank für Politik

Die Plattform bietet eine Suchfunktion, mit der nach Akteuren, Instrumenten, Themen und Schlagworten gesucht werden kann. Zugänglich sein werden in der Datenbank nebst aktuellen politischen Geschäften unter anderem auch Zusammenfassungen von Studien und Statistiken sowie die Beiträge aus den bisherigen Jahrbüchern. Die Plattform ist also eine Art Geschäftsdatenbank für gesellschaftspolitische Themen.

Die neue Plattform richtet sich an Parteien, Verbände, Medien, Verwaltung, Wissenschaft und die interessierte Öffentlichkeit. Der wohl grösste Vorteil der Umstellung: Die neue Plattform ist ab 2017 unter www.anneepolitique.swiss gratis für alle zugänglich. Damit hat die Année Politique das Potenzial, sich von einer Wissenschaftspublikation zu einem Polit-Wikipedia zu entwickeln.

swissinfo.ch



Links

×