Navigation

Sportlager bringt Jugendliche und Asylsuchende zusammen

Dass Truppenunterkünfte der Schweizer Armee zugleich von Militär und Asylsuchenden belegt sind, ist in der aktuellen Situation üblich. Ungewöhnlich aber ist eine Doppelnutzung mit Flüchtlingen und sporttreibenden Jugendlichen: Das gibt es aber momentan im Truppenlager Glaubenberg im Kanton Obwalden, wo das traditionelle Langlauf-Lager mit 150 Kindern und Jugendlichen aus der Region stattfindet. 

Dieser Inhalt wurde am 30. Dezember 2015 - 09:14 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 29. Dezember 2015)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen