Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Vermisster Lotto-Millionär aufgetaucht

Über 4,9 Mio. Franken warteten auf ihren neuen Besitzer, aber er nicht auf sie. Erst nach einem Inserat der Lottogesellschaft und einem Tipp seiner Ehefrau meldete sich der glückliche Gewinner bei Swisslotto.

Am 16. Januar 2010 erzielte ein Spieler aus der Region Innerschweiz sechs Richtige beim Schweizer Zahlenlotto, was ihm einen Gewinn von 4'919'997.60 Fr. bescherte. Der Gewinner meldete sich jedoch nicht. Weil das Verfalldatum immer näher rückte, rief die Lottogesellschaft deshalb den unbekannten Gewinner via Medien auf, sich zu melden.

Die Ehefrau des Gewinners las das Inserat und hielt ihren Gatten an, die Lotto-Quittungen zu kontrollieren. Und er wurde tatsächlich fündig. Seine Quittung ist inzwischen am Sitz der Lottogesellschaft eingetroffen und der Gewinn wurde überwiesen. Am 18. Juli wäre er verfallen.

Der nicht abgeholte Grossgewinn hätte zwar die Swisslos-Jahresrechnung verschönert. Via Reingewinn wäre er vollumfänglich wieder der Gemeinnützigkeit zur Verfügung gestellt worden, meldet Swisslotto.

swissinfo.ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×