Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STOCKHOLM (awp international) - Die schwedische Finanzgesellschaft Investor übernimmt den skandinavischen Gesundheits-Dienstleister Aleris. Wie das zur Wallenberg-Gruppe gehörende Unternehmen am Freitag mitteilte, werden an den auf der Kanalinsel Guernsey beheimateten bisherigen Eigner EQT III 4,4 Milliarden Kronen (457 Mio. Euro) gezahlt. Investor ist unter anderem durch Beteiligungen an den Pharmakonzernen Astra Zeneca und Gambro und an mehreren regionalen nordeuropäischen Unternehmen im Gesundheitssektor stark vertreten.
Aleris beschäftigt in Dänemark, Norwegen und Schweden 5.000 Menschen und setzte 2009 rund vier Milliarden Kronen um. Das Unternehmen betreibt vor allem private medizinische Behandlungs-, Betreuungs- und Untersuchungszentren.
tbo/DP/ang

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???