Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Strafuntersuchung gegen Ex-Raiffeisen-Chef Der tiefe Fall eines Vorzeige-Bankers

Die Kreditkartenfirma Aduno hat gegen ihren ehemaligen Verwaltungsrat und früheren Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz ein Strafverfahren wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung eingereicht. Während der Amtszeit von Vinzenz zwischen 1996 und 2015 erfuhr die Raiffeisen Bank ein rasantes Wachstum. Der Bündner galt jahrelang als Vorzeige-Banker. Er bestreitet die gegen ihn erhobenen Vorwürfe.

Video Raiffeiesen

Pierin Vincenz

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 01. März 2018)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.