Navigation

Sturmtief Burglind sorgt für Chaos in der Schweiz

Das Sturmtief Burglind zeigte auch in der Schweiz seine zerstörerische Kraft: Es entwurzelte Bäume, kippte Wagen um und fegte ganze Dächer weg. Mindestens 16 Personen wurden verletzt. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun.

Dieser Inhalt wurde am 04. Januar 2018 - 09:13 publiziert
swissinfo.ch und SRF (10vor10 vom 3. Januar 2018)


Externer Inhalt

Auch die Schweizer Flughäfen bekamen die Böen von Burglind zu spüren. Flüge wurden annulliert oder umgeleitet. Mehrere Flugzeuge mussten durchstarten.

Externer Inhalt


Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.