Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ATHEN (awp international) - Die Ratingagentur Fitch hat Griechenland mit einer Herabstufung die Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau gesenkt. Das Rating wurde von bislang "BBB-" auf "BB+" herabgesetzt, teilte die Ratingagentur am Freitag in Athen mit. Fitch ist damit die dritte Ratingagentur, die die Kreditwürdigkeit Griechenlands auf Ramschniveau senkt. Die beiden anderen Ratingagenturen Standard & Poor's (S&P) und und Moody's hatten in den vergangenen Monaten die Kreditwürdigkeit bereits weiter gesenkt. Die Massnahme hat keine unmittelbaren Folgen, ausser dass sich die Finanzierung Griechenlands über Staatsanleihen wohl erneut verteuert.
Das Land hatte allerdings mit der Eurozone und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) ein dreijähriges Hilfsprogramm vereinbart und sich im Gegenzug zu durchgreifenden Reformen verpflichtet. Die griechische Regierung kritisierte die aktuelle Herabstufung deutlich: "Die heutige Entscheidung von Fitch zeigt einmal mehr, wie nötig eine europäische Ratingagentur auf europäischer Ebene notwendig geworden ist", teilte das Finanzministerium mit. Alle europäischen Gremien hätten bislang wiederholt erklärt, das Land habe Fortschritte erzielt./tt/DP/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???