Mann im Mond

Ein kleiner Schritt, ein grosser Sprung: die Mondlandung vor 40 Jahren.

Dieser Inhalt wurde am 17. Juli 2009 - 08:21 publiziert

Am 20. Juli 1969 betrat der amerikanische Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Vier Jahrzehnte später sind die Erinnerungen an dieses Ereignis noch immer stark, nicht nur für jene, die es miterlebten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen