Navigation

Erobern elektrische Flieger bald den Himmel?

1903 hoben die Gebrüder Wright erstmals ab. Mit dem weltweit ersten erfolgreichen Flug in einem motorgetriebenen Flugzeug läuteten sie das Zeitalter der Luftfahrt ein. 117 Jahre später ist eine neue Revolution unterwegs. In diesem Sommer wurde in der Schweiz das erste elektrisch angetriebene Flugzeug der Welt zugelassen.

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2020 - 14:19 publiziert

Der Velis Electro des slowenischen Herstellers Pipistrel kostet 188'620 Franken. Er wird von einem 78 PS starken Elektromotor angetrieben. Die Firma "AlpinAirPlane" von Marc Corpataux aus Freiburg importierte das Flugzeug in die Schweiz.

Gegenwärtig wird es nur für Trainingsflüge eingesetzt, da es nicht länger als 50 Minuten lang in der Luft bleiben kann. Es wird aber davon ausgegangen, dass die Technologie entwicklungsfähig ist und dies zu einer Zunahme von Kurzstreckenflügen mit Elektroantrieb führen könnte.

Kommentare unter diesem Artikel wurden deaktiviert. Einen Überblick über die laufenden Debatten mit unseren Journalisten finden Sie hier. Machen Sie mit!

Wenn Sie eine Debatte über ein in diesem Artikel angesprochenes Thema beginnen oder sachliche Fehler melden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an german@swissinfo.ch.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.