Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Pfizer verkauft Tochter Capsugel an KKR

PEAPACK (awp international) - Der US-Pharmakonzern Pfizer verkauft seine Tochter Capsugel an den Finanzinvestor KKR. KKR werde für die Übernahme 2,375 Milliarden US-Dollar (1,7 Mrd Euro) in bar bezahlen, teilten beide Unternehmen am Montag in Peapack mit. Die Pfizer-Aktionäre sollen davon in Form von Aktienrückkäufen profitieren.
Capsugel ist auf die Herstellung von Tabletten-Kapseln und Befüllungssystemen spezialisiert und kam im vergangenen Jahr auf einen Umsatz von 750 Millionen Dollar. Durch den Verkauf wird sich der Umsatz im Pfizer-Konzern entsprechend verringern. Der weltgrösste Pharmahersteller geht davon aus, dass der Umsatz im laufenden Jahr nur noch 65,2 bis 67,2 Milliarden Dollar betragen wird./she/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.