Schweizer Perspektiven in 10 Sprachen

Pulver in Sihlpost erweist sich als ungefährlich

(Keystone-SDA) Zürich – Nach dem Fund eines verdächtigen Pulvers in der Zürcher Sihlpost geben die Spezialisten Entwarnung: Die Substanz sei ungefährlich, teilte die Stadtpolizei Zürich mit. Der Absender des ominösen Briefes sei jedoch weiterhin unbekannt.
Am Dienstag hatte ein Postkunde im Postfach-Raum einen Brief mit verdächtigem Inhalt gefunden. Darauf alarmierte er die Polizei, die den Raum vorübergehend absperrte. Spezialisten von Schutz & Rettung Zürich stellten den Umschlag sicher und veranlassten eine Analyse der Substanz.

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft