Unternehmen wollen Klimaschutz verbessern

Mit dem Ziel, die Energieeffizienz und den Klimaschutz zu verbessern, haben elf Unternehmen die Klimastiftung Schweiz gegründet. Die Stiftung will in erster Linie kleine und mittlere Unternehmen unterstützen.

Dieser Inhalt wurde am 04. Juli 2008 - 11:56 publiziert

Konkret will die Stiftung die aus der C02-Lenkungsabgabe an die Unternehmen zurückfliessenden Gelder für Klimaschutzprojekte einsetzen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Auch Massnahmen zur CO2-Reduktion, zur Steigerung der Energieeffizienz bei energieintensiven KMU und innovative Jungunternehmen will die Stiftung fördern.

Zu den Gründungsunternehmen gehören nebst anderen die Allianz Suisse, die Banken Sarasin, Vontobel und Raiffeisen sowie die Versicherungen Swiss Life und Swiss Re.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen