Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Faktencheck-Quiz Können Sie Fragen über die Schweiz richtig beantworten?

Road tunnel

Sind unter dem Tunnel Sprengsätze platziert?

(Keystone)

Richtig oder falsch? SWI swissinfo.ch hat im Laufe des Jahres 2019 eine Reihe von Faktenchecks veröffentlicht, die auf Fragen unserer Leserinnen und Leser zurückgingen. Haben Sie aufgepasst?

In den letzten Tagen haben wir auf Social Media ein Quiz durchgeführt. Hier sind die Ergebnisse – und die richtigen Antworten, mit Links zu den Original-Artikeln.


Zahlen Ausländer in der Schweiz höhere Autoversicherungs-Prämien als Schweizer Bürger?

Umfrage 1 - Auto

Resultate Umfrage

Ja, das stimmt. Die Autoversicherer verlangen in der Schweiz von bestimmten Nationalitäten höhere Prämien (in der EU nicht erlaubt). Laut einer Analyse von 2018externer Link zahlen Albaner bis zu 95% mehr als Schweizer, Italiener je nach Versicherung bis zu 22%. Ob manche Nationalitäten weniger zahlen als Schweizer und Schweizerinnen, kann der Versicherungsverband nicht beantworten.


Darf man nach 22 Uhr abends in Schweizer Wohnungen die Toilettenspülung betätigen?

Umfrage 2 - Toilette

Umfrage 2 - Toilette

Umfrage 2 - Toilette

Ja, darf man. Toilettenspülungen gelten nicht als Störung der Nachtruhe.


Werden die meisten Schweizer Mütter nach der Geburt der Kinder Hausfrauen?

Umfrage 3 - Hausfrauen

Umfrage 3 - Hausfrauen

Nein. Während 1991 etwa 40% der Mütter nicht ausser Haus arbeiteten, bleiben heute nur etwa 20% zu Hause. Allerdings schultern Frauen in der Schweiz noch immer den Hauptteil der Kinderbetreuung und Hausarbeit.


Darf man in der Schweiz nur ein Meerschweinchen halten?

Umfrage 4 - Meerschweinchen

Umfrage 4 - Meerschweinchen

Nein, darf man nicht. Meerschweinchen sind laut Bundesamt für Veterinärwesen soziale Tiere und dürfen nur in Gruppen von mindestens zwei Tieren gehalten werden.


Sind Schweizer Tunnels mit Sprengstoff beladen, damit sie im Fall einer Invasion schnell geschlossen werden können?

Umfrage 5 - Sprengstoff

Umfrage 5 - Sprengstoff

Nein. Zwar wurden während des Zweiten Weltkriegs sowie während des Kalten Kriegs tatsächlich Sprengsätze platziert, aber die Schweizer Armee versicherte swissinfo.ch, dass inzwischen alle entschärft seien.


Muss man das Fondue-Rezept kennen, um den Schweizer Einbürgerungstest zu bestehen?

Umfrage 6 - Fondue

Umfrage 6 - Fondue

Nein. Es kann schon sein, dass Ihnen eine Gemeindebehörde im Rahmen der Einbürgerung solche Allgemeinwissensfragen stellt, aber nur wegen der Fondue-Fragen würden Sie nicht durchfallen.


Darf man an Sonntagen die Wohnung staubsaugen?

Umfrage 7 - Staubsaugen

Umfrage 7 - Staubsaugen

Nein. An Sonntagen (und nachts) darf kein Lärm gemacht werden. Die Details hängen vom Mietvertrag und der Hausordnung ab.


Sind die meisten Schweizer und Schweizerinnen reich?

Umfrage - 8 Reich

Umfrage - 8 Reich

Das ist eigentlich eine Fangfrage, denn die Antwort hängt von der Definition von Reichtum sowie des Wortes "die meisten" ab. Zwar hat die Schweiz eine hohe Millionärsdichte. Laut Bundesamt für Statistik gehören aber 57,5% der Bevölkerung zum Mittelstand; weitere 8,2% gelten gar als arm. Im internationalen Vergleich gehört die Schweiz dennoch zu den Ländern mit den grössten Vermögen pro Kopf.


(Übertragung aus dem Englischen: Sibilla Bondolfi), swissinfo.ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.