Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

INGELHEIM (awp international) - Deutschlands zweitgrösster Pharmakonzern Boehringer Ingelheim übernimmt vom weltgrössten Biotechnologie-Konzern Amgen einen Entwicklungs- und Produktionsstandort im kalifornischen Fremont. In der rund 360 Mitarbeiter zählenden Niederlassung wird ein Darmkrebs-Medikament ("Vectibix") hergestellt, wie Boehringer Ingelheim am Mittwoch mitteilte. Sie umfasst eine Produktionsanlage auf rund 9000 Quadratmetern sowie Entwicklungsanlagen und Laboratorien. Mit dem Kauf könne Boehringer sein weltweites Geschäft mit der Auftragsproduktion ausbauen, hiess es. Der Preis blieb geheim. Boehringer Ingelheim produziert schon länger für Amgen./jes/DP/ep

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???