Schweizer Perspektiven in 10 Sprachen

Bis zu welchem Alter wären Sie bereit zu arbeiten, bevor Sie in Rente gehen?

Gastgeber/Gastgeberin Zeno Zoccatelli

Das Schweizer Stimmvolk hat soeben einer Rentenreform zugestimmt, die das Rentenalter für Frauen auf 65 Jahre anhebt und es damit demjenigen der Männer angleicht.

Angesichts der steigenden Lebenserwartung gibt es Stimmen, die es für unvermeidlich halten, das Ende des Arbeitslebens hinauszuschieben, nicht zuletzt, um das Funktionieren des Rentensystems zu erhalten. Aber bis zu welchem Zeitpunkt?

Bis zu welchem Alter sind Sie bereit zu arbeiten, bevor Sie in den Ruhestand gehen, und aus welchen Gründen?

Diskutieren Sie mit! 

Zum Artikel AHV 21: Die Schweiz sagt hauchdünn Ja zur Rentenrefom



Meistgelesen
Swiss Abroad

Diskutieren Sie mit!

Ihre Beiträge müssen unseren Richtlinien entsprechen. Wenn Sie Fragen haben oder ein Thema für eine Debatte vorschlagen möchten, wenden Sie sich bitte an uns!
Da Niel
Da Niel

Ich bis 60ig Jahre

Allgemein:

- Wer Studiert und körperlich nicht schwer arbeitet sollte bis 70ig arbeiten.

- Wer körperlich schwer arbeitet sollte mit 58ig in Pansion dürfen.

Girferrox
Girferrox
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.

Wenn es die Gesundheit zulässt, würde ich nur das Arbeitspensum reduzieren, ohne zu kündigen.

Se la salute lo permette, ridurrei solo il carico di lavoro senza smettere.

F-Hirzel
F-Hirzel
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus FR übersetzt.

Ich würde sehr gerne vor 65 Jahren aufhören (ich bin 61) und meine schönen Jahre genießen. Aber ich glaube nicht, dass ich meine Belastungen bewältigen kann, wenn ich nicht über meine volle Rente verfüge. Ich würde gerne in der Schweiz bleiben können und nicht ins Ausland gehen, wie so viele andere es tun.
Aber wenn ich sehe, dass mein Nachbar von seiner Bank gezwungen wurde, sein Haus zu verkaufen, als er in den Ruhestand ging, befürchte ich das Schlimmste. Im schlimmsten Fall bleibt mir nur die Leibrente haha:):) Ich lese gerade den praktischen Leitfaden http://www.vendre-en-viager.ch und es klingt so, als ob das eine gute Lösung sein könnte. Letzte Woche gab es einen Bericht im TJ.
Aber was das Alter betrifft, habe ich persönlich natürlich dagegen gestimmt. Ich verstehe die Problematik und respektiere die Wahl, aber ehrlich gesagt, ich bin müde und würde morgen in Rente gehen! Ich habe viel gearbeitet, ich möchte es genießen

J'aimerais beaucoup pouvoir arrêter avant 65 ans (j'en ai 61) et profiter de mes belles années. Mais je ne pense pas pouvoir faire face à mes charges si je ne dispose pas de ma retraite complète. J'aimerais pouvoir rester en Suisse et ne pas partir à l'étranger comme tant d'autres font.
Mais quand je vois que mon voisin a été forcé de vendre sa maison par sa banque au moment où il est parti à la retraite... je crains le pire. Au pire, il me restera le viager haha:):) Je lis le guide pratique http://www.vendre-en-viager.ch et cela donne l'impression que ça peut être une bonne solution. Il y avait un reportage au TJ la semaine dernière.
Mais en ce qui concerne l'âge, j'ai personnellement voté contre, évidemment. Je comprends la problématique et respecte le choix, mais franchement, je suis usée et partirais bien en retraite demain!! J'ai beaucoup travaillé j'aimerais profiter

Roberto Tomasi
Roberto Tomasi
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.

Diejenigen, die eine beitragsabhängige Rente beziehen, sollten in dem Alter in Rente gehen, in dem sie wollen, denn sie erhalten einfach das zurück, was sie eingezahlt haben, solange die Berechnung ein Nettoeinkommen ergibt, das zum Leben ausreicht, ohne dass sie staatliche Beihilfen beantragen müssen, weil sie als "arm" gelten.

chi ha il clacolo della pensione con il metodo contributivo, dovrebbe andare in pensione all'età che vuole, perché riceve semplicemente indietro quello che ha versato, basta che il calcolo produca un reddito netto sufficiente per vivere senza bisogno di rhchiedere aiuti statali i quanto considerato "povero".

Markus Miesch
Markus Miesch

Die "Renten-Refom ist in der Schweiz wie ueberall in €Uropa ein heisses Thema. Die BRD, in der ich von 1980 an gelebt & gearbeitet habe, gibt heut laut offizieller Statistik, ca. 30 % seiner Einnahmen aus dem BIP fuer Soziales aus. Das ist mir z. B. fuer die Schweiz nicht bekannt. Die Demographie & die hohe Lebenserwartung war zur Zeit der Einfuehrung durch Bismarck in Deutschland eine ganz Andere. Durch den technischen Fortschritt leben wir in der Mehrheit laenger & gesuender, die Folge davon ist ist das Problem fuer die Rente. Wer soll das erarbeiten, wenn Technologie & Automaten immer weniger Menschen benoetigen, die Einkommen erwirtschaften & Steuern zahlen? Das Welt-Wirtschafts-Forum in Davos behandelt dieses Thema unter Anderem. Dabei soll auch der immer groessere Reichtum weniger zur Sprache kommen. Es ist abzusehen, dass dieses Thema mit "spitzen Fingern" behandelt wird, weil das Mantra des ewigen Wachstums, mehrere Planten wie unsere Erde brauchen wuerde. Unser Raumschiff Erde, das uns in einem kalten & dunklen Universum ueberleben laesst, ist bis jetzt das Einzige was wir haben. Ein anderer Planet, in einer habitablen Zone & Lichtjahre entfernten, mit fluessigem Wasser, ist noch nicht gefunden.

Luigi Lamelza
Luigi Lamelza
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.

Hallo, hier in Italien gehen wir nach der letzten Reform mit 71 in Rente, also liebe Schweizer Nachbarn, beschwert euch nicht.

Salve, da noi in Italia dopo l'ultima riforma si và in pensione a regime a 71 anni, quindi cari confinanti Elvetici non vi lamentate.

IamWhoIam
IamWhoIam
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus RU übersetzt.

Wenn wir ein bedingungsloses Einkommen einführen + deutlich weniger Arbeitsstunden pro Woche + eine SEHR GROSSE Steuererhöhung für die Reichen + ein niedrigeres Rentenalter (VORAUSGESETZT, dass diejenigen, die weiter arbeiten wollen, auch weiter arbeiten können) = würden die Dinge ganz anders aussehen.
Dies würde jedoch eine völlige Veränderung der Bewusstseinsmuster der Menschheit in der sozialen Ordnung bedeuten.

Если ввести безусловный доход + значительно меньше рабочих часов в неделю + ОЧЕНЬ ЗНАЧИТЕЛЬНО повысить налоги богачам + снизить пенсионный возраст (ПРИ УСЛОВИИ возможности продолжения работы тем, кто хочет продолжать) = было бы всё совсем по-другому.
Однако, это означает полное изменение шаблонов сознания человечества в общественном устройстве.

Элякеляйнен
Элякеляйнен
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus RU übersetzt.

Hallo, der Eintritt in den Ruhestand in Russland ist eine reine Formalität, und die Rente selbst ist eine Fälschung. Bei 59 Dienstjahren (75 Jahren) sind es zum Beispiel in Rubel derzeit 20.000 Rubel, umgerechnet in CHF sind das 295 Franken. Es kann sein, dass die Beamten mehr haben.
Ich bin also 75 Jahre alt und arbeite immer noch im Fernstudium.
Ihr Europäer und andere reiche Länder werdet uns nie verstehen. Wie Dumas sagte: "Wenn die Gewalt gegen dich ist, musst du ihr gehorchen, sonst kommst du um.
Wir unterwerfen uns ihr aus der Not heraus. Glauben Sie, eine schwache alte Frau würde sich einem ungehobelten Mann mit einem Helm und einem Knüppel entgegenstellen?

Здравствуйте,Выход на пенсию в России это чисто процедура по документам и сама пенсия фейковая. Например у меня при 59 стаже (75 лет) в рублевом исчислении на данный момент она составляет 20 тысяч рублей в пересчете на CHF это 295 франков. Возможно у чиновников ее размер больше.
Итак мне 75 лет и я работаю до сих пор,удаленно.
Вы европейские и другие обеспеченные страны никогда не поймете нас. Как говорил Дюма"если против вас сила, то вы ей подчинитесь,чтобы не погибнуть".
Подчиняемся по необходимости. Вы думаете слабая пожилая женщина захочет противостоять невоспитанным мужланам в касках и с дубинками наперевес???

Anne Maquet
Anne Maquet
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus FR übersetzt.

Ich liebe meine Arbeit und kann mir nicht vorstellen, nicht mehr aktiv zu sein; ich werde sie unabhängig vom Alter so lange wie möglich ausüben; ich bin froh zu sehen, dass andere Menschen das auch können!
Ich würde mir wünschen, dass der Staat uns unterstützt, indem er die Abgaben ab 70 Jahren senkt oder sogar ganz abschafft, weil wir keine Rente bekommen.

J'aime beaucoup mon travail et je ne peux pas concevoir de ne pas être en activité; Je l'exercerai quelque soit l'âge, aussi loin que possible; Je suis heureuse de voir que d'autres personnes arrivent à le concevoir également!
J'aimerais que l'état nous soutienne en baissant nos charges à partir de 70 ans, , voire les supprime par exemple, car nous ne touchons pas notre retraite .

Mondiboy
Mondiboy
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus EN übersetzt.

Länger arbeiten bis 65 ist vernünftig. Im Vereinigten Königreich wird das Renteneintrittsalter 2027 auf 67 Jahre erhöht, also können Sie froh sein, dass Sie in der Schweiz leben. Außerdem gibt es im Vereinigten Königreich seit 2011 keine Zwangsverrentung durch die Arbeitgeber mehr. Man kann bis zum Umfallen arbeiten😂.
Die Lebenserwartung ist nicht der einzige Bestimmungsfaktor. Auch die Gesundheit wird jetzt berücksichtigt. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Sie mit 65 noch fit genug sind, um auf einer Baustelle zu arbeiten.

Working longer to 65 is reasonable. In the UK the retirement age in 2027 will be increased to 67 so thank your lucky stars your in Switzerland. Furthermore their is no more enforced retirement since 2011 from the employers in the UK. You can happily work until you drop😂
Lifespan is not the only determination factor. Health span is also now being factored in. It's highly unlikely that you will be fit enough to work on the building site at 65.

Dan-Molnar
Dan-Molnar
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus RU übersetzt.

Ich arbeite in der IT-Branche. Ich werde für den Rest meines Lebens arbeiten, wenn meine Intelligenz und mein Gedächtnis nicht beeinträchtigt werden. Und wenn sie beeinträchtigt sind, werde ich mir einen weniger qualifizierten Job suchen und weniger Stunden pro Woche arbeiten. Aber ich hoffe immer noch, dass ich bis zu meinem Tod arbeiten kann. Selbst wenn ich Ersparnisse habe, die es mir erlauben, nicht zu arbeiten. Ich kann mir nicht vorstellen, ein arbeitsloser Rentner zu sein. Ich habe Angst, dass ich dann als Mensch schnell degenerieren könnte.

Я работаю в сфере IT. Я буду работать до конца жизни, если мой интеллект и память не будут нарушены. А если они будут нарушены, то я буду искать менее квалифицированную работу и работать меньше часов в неделю. Но всё равно я надеюсь работать до самой смерти. Даже если я буду иметь сбережения, которые позволят мне не работать. Я не могу представить себя безработным пенсионером. Я боюсь, что в таком случае я могу быстро деградировать как личность.

Tiziana Forte
Tiziana Forte
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.
@Dan-Molnar

Ich stimme zu, dass Arbeit den Menschen adelt, und wenn man bei guter Gesundheit ist, betone ich, dass der Eintritt in den Ruhestand meiner Meinung nach wirklich eine Lebensveränderung ist, die zu Depressionen führen kann, weil man sich nicht mehr als aktiver Teil der Gesellschaft fühlt.

Sono d'accordo, il lavoro nobilita l'uomo e se si è in buona salute, sottolineo, andare in pensione è veramente, per come la penso io, una cambiamento di vita che potrebbe portare alla depressione non sentendosi più parte attiva nella società.

francis.crowther1965@gmail.com
francis.crowther1965@gmail.com
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.
@Dan-Molnar

Ich stimme zu, dass es wichtig ist, ein Umfeld zu schaffen, das zu den über 70-Jährigen passt, und nicht andersherum. Das liegt daran, dass der Körper ohnehin verschleißt, er verschlechtert sich mit dem Alter.

Condivido, l'importante è avere l'ambiente che si adatta alla persona che supera i 70 anni e non viceversa. Questo perché il fisico comunque si consuma, si deteriora con l'invecchiamento.

IamWhoIam
IamWhoIam
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus RU übersetzt.
@Dan-Molnar

Warum nicht? ABER: Das Renteneintrittsalter MUSS spätestens bei 60 Jahren liegen. Und dann sollten diejenigen, die arbeiten WOLLEN, das Recht und die Möglichkeit haben, weiter zu arbeiten! Und NICHT gezwungen!

Почему бы и нет? НО! Пенсионный возраст ДОЛЖЕН быть не позднее 60 лет. А потом те, кто ХОЧЕТ, должны иметь право и возможность работать и далее! А НЕ принудительно!

Frodo
Frodo

Die Frage müsste man weiter leiten an die Arbeitgeber und "Götter in Weiss"; bis zu welchem Alter sollte ein Mensch arbeiten können bis er invalid wird oder stirbt?

GianLuca
GianLuca
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.

Das hängt von der Art der Arbeit ab, die Sie verrichten. Wenn ich z. B. einen Beruf im Baugewerbe ausübe (Zimmermann, Maurer usw.), könnte mich eine Pensionierung vor dem 65. Wenn ich hingegen eine sitzende Tätigkeit ausübe, könnte ich mir vorstellen, über das 65. Was mich betrifft, so würde ich mich über das Alter hinaus auf die Höhe der Rente konzentrieren, damit ich dann ein anständiges Leben führen kann.

Dipende dalla tipologia di lavoro che si svolge. Ad esempio se si un occupazione in campo edilizio (carpentiere, muratore ecc...) andare in pensione prima dei 65 anni potrebbe preservarmi da eventuali infortuni sul lavoro. Mentre se svolgo un’occupazione sedentaria, potrei immaginare di lavorare oltre i 65 anni. Per quanto mi riguarda al di là dell’età io mi focalizzerei sull’entità della pensione per poter condurre poi una vita dignitosa.

Tiziana Forte
Tiziana Forte
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.
@GianLuca

Ja, ich stimme zu, wenn das Gehalt der Rentner viel niedriger ist, würde die Lebensqualität leiden!

Si sono d'accordo se lo stipendio da pensionati è molto più basso, la qualità della vita ne risentirebbe!

Элякеляйнен
Элякеляйнен
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus RU übersetzt.
@GianLuca

Sesshaft oder geistig? Sie können als Hausmeister, Wachmann, aber auch als Buchhalter, Rechtsanwalt, Lehrer usw. sesshaft sein. Übrigens scheint mir die Fortsetzung der Arbeit den Ausbruch der Demenz hinauszuzögern. Sie ist nützlich.

Сидячая или умственная? Можно сидячую понять как вахтер,охранник, но можно быть бухгалтером,юристом,преподавателем и т.д. Кстати продолжать работать это по-моему отодвинуть приход деменции. Это полезно.

Beatrice-1
Beatrice-1

Ich habe als Auslandsschweizerin in Österreich bis zum 57 Lebensjahr gearbeitet. Habe den Job verloren und trotz Studium und Berufserfahrung keine Anstellung mehr gefunden. Es ist widersprüchlich bis 65 oder mehr Jahre als Angestellte arbeiten zu müssen wenn du für die Wirtschaft zu teuer und zu alt bist. Ich bin so in eine Armutsfalle und Arbeitslosen Laufbahn geraten. Ich sage danke dem System. Und: nicht jede Frau hat einen Partner im Leben .... der dich auffängt

Bruno Boccaletti
Bruno Boccaletti
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.
@Beatrice-1

In den letzten Jahren habe ich oft den Fall von Freunden erlebt, die im Alter von 57-58 Jahren ihren Arbeitsplatz verlieren und dann - trotz solider Qualifikationen - keine Arbeitsangebote erhalten. In den meisten Fällen sind sie in einer Situation, die es ihnen ermöglicht, "über die Runden zu kommen", aber einige haben mehr Mühe als andere. Mittlerweile neigt der Arbeitsmarkt dazu, einen ab einem bestimmten Alter auszugrenzen, wie der Beitrag von Beatrice gut zeigt

Negli ultimi anni mi sono imbattuto spesso nel caso di amici che a 57-58 anni perdono il lavoro e poi - nonostante le competenze solide - non ricevono offerte di lavoro. Nella maggioranza dei casi hanno situazioni che permettono loro di “tirare avanti”, ma alcuni fanno più fatica di altri. Ormai il mercato del lavoro tende ad escluderti dopo una certa età, come dimostra bene il contributo di Beatrice

Trix Richter
Trix Richter

Ich wurde mit 57 arbeitslos und fand keine neue Stelle. Zum glück verdient mein mann gut. Mit 62 wurde ich hier in Israel offiziell pensionärin (unterdessen wird auch hier das alter erhöht, auf 64).ich geniesse jede Minute. Zum Glück hat Israel eines der besten altersvorsorgepläne der welt, 4.platz,Schweiz kommt nur auf den 11.)

Kathi
Kathi
@Trix Richter

Hallo Trix, du beschreibst die eine Seite der Medaille. Von der isr. AHV kann man nicht leben, ( 2100.- ILS = ca 600.- SFR ) die obligatorische Pensionskasse wurde erst vor ca 12 Jahren eingefuehrt, d. h . es hat viele Alte Menschen, die keine Pensionsrente haben. Dazu kommt noch, dass nicht alle in gutbezahlten Berufen arbei(te)ten und somit auch einen kleinen Rentenbeitrag erhalten. Ich habe als Plegefachfrau einen Viertel verdient vom schweizer Lohn bei bekannterweise sehr hohen Lebenskosten.

Küre
Küre

Ich habe bis zu meinem 68. Alter gearbeitet und habe gerne die Arbeit gemacht.

DeniseViola
DeniseViola

Eigenständig entscheiden zu dürfen, mein Lebensinhalt selber zu bestimmen, betrachte ich als ein Grundrecht. Solange ich fit bin, möchte ich meinem Beruf nachgehen, wenn's 93 ist, toll!! Jedoch hat nicht jede(r) an der Arbeit, welche das Einkommen bestimmt, Glück. Ungesunde Atmosphäre und/körperlicher Verschleiss können das Berufsleben zur Hölle machen (je länger, desto schlimmer). Daher sollte jeder selber entscheiden dürfen, z.B. ab 60, ob und wie lange in welchem Pensum weiter....

VeraGottlieb
VeraGottlieb
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus EN übersetzt.

Gibt es sonst nichts zu besprechen??? Langweilig!

Nothing else to talk about??? Boring!

Beatrice-1
Beatrice-1
@VeraGottlieb

Eine solche Meldung ist nicht kooperativ. Schade

Kathi
Kathi
@VeraGottlieb

Warum hast du dich in die Diskussionsrunde eingeloggt?

Элякеляйнен
Элякеляйнен
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus RU übersetzt.
@VeraGottlieb

Drei Antworten: Entweder Sie sind jung, sehr reich oder dumm und haben überhaupt kein Einfühlungsvermögen. Oder beides.

Три варианта ответа,либо Вы молоды,либо очень богаты,либо глупы и у Вас нет чувства эмпатии совсем. Либо все вместе.

VeraGottlieb
VeraGottlieb
@Kathi

Warum nicht? Tagelang immer die selben Themen...Langweilig.

VeraGottlieb
VeraGottlieb
@Элякеляйнен

Und Sie koennen anscheind noch nicht einmal bis 3 zaehlen...Drei Antworten...oder beides???

Daniel Bello
Daniel Bello
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus ES übersetzt.

Je nach Art der Tätigkeit sollte niemand länger als 30 oder höchstens 35 Jahre arbeiten und mit 55 und höchstens 60 Jahren in den Ruhestand oder die Rente gehen. Obwohl die Lebenserwartung gestiegen ist, wird dieser Durchschnitt nicht allen Situationen und der Vielfalt der sozialen, physischen, ökologischen und kulturellen Bedingungen gerecht. Ideal wäre es, die Vollbeschäftigung anzustreben und dafür zu sorgen, dass die Menschen zwischen 20 und 25 Jahren ins Berufsleben eintreten können, so dass eine breite Basis für ein Umlagesystem gewährleistet ist, das die Nachhaltigkeit der Renten garantiert. Darüber hinaus sollten Rentner oder Pensionäre das Recht haben, weiterzuarbeiten oder eine andere Tätigkeit auszuüben als die, in der sie gearbeitet haben, wobei sie jedoch einen gewissen Prozentsatz in die Rentenkasse einzahlen müssen.

Dependiendo del tipo de actividad nadie debería trabajar más de 30 o máximo 35 años y tener su jubilación o pensión desde los 55 y como máximo a los 60. Si bien la expectativa de vida se ha incrementado ese promedio no se condice con todas las situaciones y diversidad de condiciones sociales, físicas, ambientales y culturales. Lo ideal sería tender al pleno empleo asegurando que las personas puedan comenzar su vida laboral entre los 20 a 25 años garantizando así una amplia base para sostener un sistema de reparto que garantice sustentabilidad de jubilaciones y pensiones. Además las personas jubiladas o pensionadas deben tener el derecho de continuar trabajando o emprender otra actividad que en la que se desempeñaron pero aportando algún porcentaje para las cajas jubilatorias.

Элякеляйнен
Элякеляйнен
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus RU übersetzt.
@Daniel Bello

Ich stimme zu, dass nach dem Alter von 70 Jahren entweder sehr kreative Menschen, Wissenschaftler, Komponisten, Maler oder Schriftsteller arbeiten. Der Rest arbeitet aus der Not heraus.
Wenn ich genug Geld hätte (ich könnte reisen, armen heimatlosen Tieren helfen, Konzerte und Ausstellungen, Museen und Theater besuchen)
Ich würde nicht mit 75 Jahren arbeiten, wenn ich eine Sprache lernen und eine Wohnung in einem Land kaufen könnte, in dem ich mich wohlfühle.

Согласна,после 70 лет работают либо совсем творческие люди,ученые, ,композиторы,живописцы или писатели. Остальные работают по необходимости.
Если бы я была достаточно обеспечена (могла бы путешествовать,помогать бедным бездомным животным,посещать концерты и выставки,музеи и театры)
учить языки,купить жилье в той стране,в которой мне было бы комфортно жить,то я в свои 75 уже бы не работала.

Danilo Attilio Dema
Danilo Attilio Dema
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus IT übersetzt.

Ich habe mit 15 Jahren angefangen zu arbeiten. Erst in Italien, jetzt in der Schweiz. Nächstes Jahr gehe ich im Alter von 65 Jahren in den Ruhestand. Ich muss sagen, dass ich zwar eine gute Gesundheit genieße, aber es ist wirklich zu viel. In den letzten Jahren hat die Erholungsphase zugenommen... das heißt, man ist immer müde. Alles, was Sie tun, ist arbeiten, essen und schlafen. Ich frage mich, ob das wirklich die Lebensqualität in einem modernen Land wie der Schweiz ist... mit 60 sollte man in den Ruhestand gehen können, natürlich mit einer Rente, von der man leben kann.

Ho incominciato a lavorare a 15 anni. Prima in Italia, ed ora in Svizzera. L‘anno prossimo mi pensionerò all’età di 65 anni. Devo dire che, pur godendo di una buona salute, é veramente troppo. Negli ultimi anni la fase di recupero é aumentata.. cioè si é sempre stanchi. Non fai più altro che lavoro, mangiare e dormire. Mi chiedo se questa sia veramente la qualità di vita di un paese moderno come la Svizzera… a 60 anni si dovrebbe poter andare in pensione, con una pensione da poter vivere, naturalmente.

Daniel V
Daniel V
Der folgende Kommentar wurde automatisch aus ES übersetzt.
@Danilo Attilio Dema

Wir leben immer länger.
Die Medizin macht Fortschritte, und das wissen wir seit 30 Jahren.

Wir hätten uns auf den Ruhestand vorbereiten sollen...., und die einzige Möglichkeit dazu ist, mehr zu sparen. Und durch langfristige Investitionen.

Wer sich selbst therapiert und dann gegen die medizinische Wissenschaft protestiert, ist ein Narr. Es war seine Verantwortung. Nicht die des "Antibiotikums".
So auch die Rentner: Sie konsumierten und sparten nicht für ihren Ruhestand. Sie haben bekommen, was sie bewusst oder unbewusst wollten: Eine mittelmäßige Ruhestandsphase.

Cada vez vivimos más tiempo.
La medicina avanza y eso lo sabemos desde hace 30 años.

Debimos prepararnos para la etapa de jubilación....y la única forma de hacerlo es ahorrando más. E invirtiendo a largo plazo.

Aquel que se automedica y luego protesta contra la ciencia médica es un necio. Fue su responsabilidad. No la del "antibiótico".
AI igual los pensionados: Consumieron y no ahorraron para su etapa jubilatoria. Consiguieron lo que consciente o inconsientemente querían: Una mediocre etapa de retiro.

Externer Inhalt
Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Die neusten Debatten

Erhalten Sie regelmässig die neusten Debatten aus unserer mehrsprachigen Community kostenlos in Ihren Posteingan.

Zweiwöchentlich

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.

Alle Newsletter

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft

SWI swissinfo.ch - Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft