News-Ticker

Internationale Beziehungen

Bewegung zwischen Bern und Brüssel Der Stand der Dinge beim Rahmenabkommen

Nach Monaten des Wartens bewegt sich etwas zwischen Bern und Brüssel. Jean-Claude Juncker ruft zum raschen Abschluss. Lageanalyse.

Standpunkt Maurers Besuch zeigt das Potenzial der Schweiz im US-Iran-Konflikt

Inhalt der Unterredung mit Trump unklar, dafür aber die Rolle der Schweiz bei einem US-iranischen Konflikt: Standpunkt von Daniel Warner.

Mehr...

Friedens- und Entwicklungspolitik

Entwicklungspolitik Vom Wert der Kultur in der Entwicklungshilfe

Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, Verknüpfung mit der Migrationspolitik: Lässt der Umbau der Schweizer Auslandshilfe noch Platz für Kulturprojekte?

Schweizer Hilfswerke "Die unbeschwerten Jahre der Entwicklungsorganisationen sind vorbei"

Schweizer Hilfswerken bläst zurzeit ein steifer Wind entgegen. Ein Gespräch über eine Branche im Wandel mit Daniel Hitzig von Alliance Sud.

Gute Quellen finden Wasserprojekt verbessert das Leben südsudanesischer Flüchtlinge

Dank einer in der Schweiz entwickelten Methode konnte die Wasserversorgung eines Flüchtlingslagers in Uganda vervierfacht werden.

Mehr...

Geschichte der Schweizer Diplomatie

Geschichte der Schweizer Diplomatie Tod eines Diplomaten

Ende Mai 1979 wurde der Schweizer Diplomat in El Salvador, Hugo Wey, getötet. Die Neutralität der Schweiz schützte ihn nicht vor dem Attentat.

Geschichten der Schweizer Diplomatie Wie ist das Wetter in Bukarest?

Im April 1969 besuchte der Schweizer Bundesrat Willy Spühler Rumänien und markierte einen neuen Kurs in der Schweizer Diplomatie.

Mehr...

Zusätzlicher Inhalt zum Thema

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Informationen zum Thema

Inhalt zum Thema

UNO-Sondergesandte Die Schweizerin, die Frieden nach Myanmar bringen soll

Christine Schraner Burgener spricht über ihre neue Aufgabe als UNO-Sondergesandte für Myanmar. Schweizerin zu sein helfe ihr in dieser Rolle.

dossiers

Internationales Genf

Als europäischer Hauptsitz der UNO ist Genf neben New York eines der beiden wichtigsten Zentren der multilateralen Diplomatie.