Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LES MUREAUX (awp international) - Beflügelt von einem milliardenschweren Grossauftrag aus Indien blickt der Airbus-Mutterkonzern EADS nach einem schweren Jahr wieder zuversichtlicher in die Zukunft. "2010 war definitiv ein Jahr des Fortschritts", sagte EADS-Chef Louis Gallois am Mittwoch bei seinem Jahresausblick in Les Mureaux (bei Paris). Wenige Stunden zuvor hatte die Airbus eine Bestellung der indischen InDigo-Airline über 180 A320-Flugzeuge bekanntgegeben.
"Es ist der Deal des Jahres, schöner kann man das Jahr gar nicht einleiten", sagte Gallois. Die Krise im Flugzeugbau sei zwar noch nicht überwunden, doch sei das Geschäft mittlerweile wieder stärker angelaufen als erwartet. Airbus habe 2010 mehr als 500 Flugzeuge ausgeliefert und auch mehr als 500 Bestellungen verbucht. Die Rentabilität von Airbus werde mittelfristig erheblich steigen, die Sparprogramme zeigten Wirkung. Der Helikopter-Hersteller Eurocpter dagegen befinde sich noch in der Krise, vor allem im Segment der leichten und mittleren Hubschrauber./rek/DP/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???