Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

EM-Qualifikation: Schweiz trifft auf England

Die Schweiz spielt in einer Fünfergruppe mit England um die Qualifikation für die Fussball- Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Neben dem Favoriten England trifft die Schweizer Nati auf Bulgarien, Wales und Montenegro.

Der ukrainische Euro-Botschafter und frühere Weltklassestürmer Andrej Schewtschenko zog das Schweizer Los im Kulturpalast von Warschau erst spät. In der Gruppe G bekommt es das Team von Nationalcoach Ottmar Hitzfeld nur mit vier Gegnern zu tun, was dem Schweizerischen Fussballverband (SFV) weniger Reisekosten beschert. Das Duell Schweiz gegen England ist auch eines der Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld und Fabio Capello.

"England ist natürlich klarer Favorit, aber wir wollen um den Gruppensieg spielen und uns nicht via Barrage qualifizieren müssen", zeigte sich Hitzfeld schon kurz nach der Auslosungszeremonie im Warschauer Kulturpalast vom Ehrgeiz gepackt. Schafft er die Qualifikation für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine, wäre er erst der dritte Coach nach Roy Hodgson (1994 und 96) und Köbi Kuhn (2004 und 06), der das Schweizer Nationalteam zweimal in Folge an eine Endrunde gebracht hätte.

Die Ausscheidungsspiele beginnen am 3./4. September 2010 und enden mit den Barrage-Partien am 15. November 2011. Die neun Gruppensieger sowie der beste Zweite qualifizieren sich direkt. Die anderen Gruppenzweiten bestreiten die Barrage.

swissinfo.ch und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×