Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Literatur Ein Schweizer Dichter im Herzen Londons

Der Tessiner Vanni Bianconi ist Direktor des Babel Festivals in Bellinzona und lebt seit Jahren in London. Wir haben ihn im Herzen der britischen Hauptstadt getroffen.

Vanni Bianconi ist Dichter und Übersetzer. Er wurde 1977 in Locarno geboren und lebt heute in der britischen Hauptstadt. Er ist künstlerischer Leiter des Babel Festivals für Literatur und Übersetzungen in Bellinzona. Er übersetzt aus dem Englischen, eine Sprache, in der er auch gerne schreibt. Seine Übersetzung von W.H. Audens Weihnachtsoratorium gewann 2012 den Marazza Preis.

Seine erste Gedichtsammlung, Faura dei morti, erschien 2004 im "Ottavo quaderno italiano" bei Marcos y Marcos. Sein erstes Buch mit dem Titel "Ora prima" enthält sechs lange Gedichte (Casagrande 2008) und wurde mit dem Schillerpreis ausgezeichnet. Das zweite Buch, Il passo dell'uomo, wurde im November 2012 ebenfalls bei Casagrande veröffentlicht. Und wieder bei diesem Schweizer Verlag veröffentlichte er 2017 eine Gedichtsammlung mit dem Titel "Sono due le parole che rimano in ore" (Es gibt zwei Wörter, die in Stunden bleiben).

Babel ist ein Literaturfestival für Übersetzungen und Schriftsteller mit einer engen Beziehung zu mehreren Sprachen und Kulturen. Es findet immer Mitte September statt. Es konzentriert sich auf Schriftsteller, welche die Übersetzung als kreativen Anreiz oder Interpretationshorizont nutzen. So hat man schon über Balkansprachen, das amerikanische Englisch, die Sprachen Palästinas, über Mexiko, Russland, die karibische Literatur und sogar Schweizer Literaturen gesprochen.

Wir treffen Bianconi in seinem Zuhause. Wir fragen ihn, warum er sich für ein Leben im Herzen Londons entschieden hat, warum er oft auf Englisch schreibt (unter anderem hat er eine Sammlung von Kurzgeschichten herausgegeben, in der mehrere Schriftsteller von ihrem sozialen und kulturellen Leben in der hektischen englischen Hauptstadt erzählen) und was die nächste Ausgabe des Babel-Festivals in Bellinzona unter seiner künstlerischen Leitung bietet.


(Übertragung aus dem Italienischen: Sibilla Bondolfi)

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.