Navigation

United Airlines fusioniert mit Continental

Dieser Inhalt wurde am 03. Mai 2010 - 12:10 publiziert

HOUSTON/CHICAGO (awp international) - Die US-Fluggesellschaften United und Continental Airlines schliessen sich zusammen. Es entsteht die grösste Airline der Welt. Die beiden werden künftig unter dem Dach der United Continental Holdings firmieren, wie sie am Montag in Houston und Chicago mitteilten. Zusammen befördern die zwei Gesellschaften im Jahr 144 Millionen Passagiere zu 370 Zielen in 59 Ländern./das/DP/stw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?