Navigation

Schweiz setzt auf digitale Wirtschaft

Dieser Inhalt wurde am 12. Januar 2017 - 08:39 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 11.01.2017)

Die Schweizer Regierung will freie Fahrt für die digitale Wirtschaft. Dafür brauche es keine neuen Gesetze, hält sie in einem Bericht fest. Die Regierung will aber die Chancen nutzen, die der digitale Wandel der Volkswirtschaft bietet. Statt herkömmliche Geschäftsmodelle zu schützen, setzt sie auf Deregulierung. So könne das Potenzial der Digitalisierung am besten genutzt werden.

Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen