Navigation

Die 300 reichsten Schweizer

Ingvar Kamprad machte mit Ikea ein Vermögen. Keystone

Einmal im Jahr veröffentlicht das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" die Liste der 300 reichsten Personen der Schweiz. Trotz einigen Rückschlägen ist das Vermögen der Reichsten seit dem Jahr 2000 stark angestiegen. Allein in diesem Jahr um 18 Milliarden Franken.

Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2016 - 08:23 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 01.12.2016)

Die Schweiz hat bekanntlich keinen Adel, sehr wohl aber einen "Geldadel": Im Waadtland beispielsweise wohnen die drei Söhne des Ikeagründers Ingvar Kamprad. Mit 45.5 Milliarden Franken Vermögen sind die Kamprads die reichste Familie der Schweiz.

Die Zeitschrift "Bilanz" publiziert alljährlich im Dezember eine Liste der Reichsten in der Schweiz. swissinfo.ch

Trotz einiger Rückschläge ist in diesem Jahrhundert das Vermögen der Reichsten noch weiter gewachsen. 135 Milliardäre wohnen laut dem Wirtschaftsmagazin "Bilanz" in der Schweiz.

Externer Inhalt


Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.