Navigation

AKTIEN NEW YORK/Kaum verändert nach kräftigen Vortagsgewinnen

Dieser Inhalt wurde am 17. November 2009 - 16:00 publiziert

NEW YORK (awp international) - Die US-Börsen sind am Dienstag überwiegend kaum verändert in den Handel gestartet. Es herrsche Zurückhaltung nach den kräftigen Kursgewinnen am Vortag, hiess es am Markt. Erwartet worden waren sogar eher Gewinnmitnahmen, zumal die Industrieproduktion im Oktober weniger deutlich als prognostiziert gestiegen war.
Der US-Leitindex Dow Jones Industrial (DJIA) zeigte sich nahezu unverändert mit plus 0,01 Prozent auf 10.407,57 Zähler, nachdem er tags zuvor um 1,3 Prozent zugelegt hatte. Für den marktbreiten S&P-500-Index ging es um 0,15 Prozent abwärts auf 1.107,68 Zähler. An der Technologiebörse Nasdaq sank der Composite-Index um minimale 0,03 Prozent auf 2.197,25 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 zeigte sich prozentual unverändert bei 1.807,65 Punkten./ck/das

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?