Navigation

Amazon verkauft an Weihnachten mehr E-Books als gedruckte Bücher

Dieser Inhalt wurde am 28. Dezember 2009 - 17:11 publiziert
(Keystone-SDA)

New York - Der Internethändler Amazon hat erstmals am Weihnachtstag mehr elektronische als gedruckte Bücher verkauft. Das Lesegerät für die digitalen Fassungen, Kindle, sei das bestverkaufte Geschenk in der Geschichte des Unternehmens, teilte der US-Konzern mit.
Absolute Verkaufszahlen gab der Konzern nicht bekannt. Allerdings kamen in diesem Jahr auch die US-Buchhandelskette Barnes & Noble und der japanische Elektronikkonzern Sony kaum nach, die Nachfrage nach ihren digitalen Lesegeräten zu befriedigen. Sie waren bereits einen Monat vor dem Fest praktisch ausverkauft.
Amazon bietet inzwischen mehr als 390'000 Bücher in einer elektronischen Fassung an. Zu den Verkaufsschlagern des Internethändlers gehörte diese Saison nach Kindle der iPod Touch von Apple und die Spielekonsole Wii Fit Plus von Nintendo - sowie die klassische Levi's-Jeans 501 für Männer.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?