Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Frauenfeld - Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag in Frauenfeld den zweiten mutmasslichen Täter vom Überfall vom Vortag auf die Frauenfelder UBS-Filiale verhaftet. Seine Identität ist noch nicht geklärt.
Die Verhaftung geschah am Nachmittag in einer Wohnung, wie die Polizei mitteilte. Vorangegangen seien intensive polizeiliche Ermittlungen und Abklärungen. Der Mann stehe in dringendem Verdacht, beim Banküberfall beteiligt gewesen zu sein.
Beim geständigen Täter, der kurz nach dem Überfall festgenommen werden konnte, handle es sich um einen 29-jährigen italienischen Staatsangehörigen, teilte die Polizei weiter mit.
Die UBS-Filiale in Frauenfeld war am Donnerstag kurz vor 12 Uhr durch zwei mit Messer bewaffnete Männer überfallen worden. Das geraubte Geld konnte sichergestellt werden. Beim Überfall war niemand verletzt worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS