Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Allreal erwirbt Grundstück in Zürich und plant Wohnsiedlung für 500 Bewohner

Zug (awp) - Das Immobilienunternehmen Allreal hat ein rund 20'000 Quadratmeter grosses Grundstück in der Stadt Zürich erworben und plant eine Wohnsiedlung für rund 500 Bewohner. Verkäuferin des Teilareals der Sport- und Freizeitanlage Guggach in Zürich-Unterstrass im Stadtkreis 6 ist die UBS. Die Eigentumsübertragung erfolgt einer Medienmitteilung vom Dienstag zufolge im zweiten Halbjahr 2011. Über den Verkaufspreis hätten die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Allreal beabsichtigt den Angaben zufolge auf dem Grundstück die Realisation von rund 200 Eigentumswohnungen. Die Entwicklung eines Projekts werde "umgehend" in Angriff genommen. Der Termin des Baubeginns sei allerdings abhängig vom Verlauf des Bewilligungsverfahrens.
ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.