Anita Weyermann beim Comeback erfolgreich

Anita Weyermann nach ihrem Comeback in Bern. Keystone

Die Mittelstreckenläuferin Anita Weyermann ist zurück: Sieben Wochen nach ihrem Ellbogenbruch feierte sie am Samstag in Bern (27.05.) ein erfolgreiches Comeback. Sie gewann im Rahmen der Halbfinals der Schweizer Vereinsmeisterschaft gleich zwei Rennen.

Dieser Inhalt wurde am 27. Mai 2000 - 23:38 publiziert

“Das ging ja besser als erwartet”, kommentierte Anita Weyermann ihren Sieg im 800-m-Lauf in 2:15,67.

Die EM-Dritte über 1500 m, die sich eben erst die Drähte am rechten Ellbogen entfernen liess, gab sieben Wochen nach ihrem Unfall primär dem Verein zuliebe das Comeback.

Die Läuferin der GG Bern siegte auch über 3000 m in 9:33,33 und sicherte ihrem Klub somit zweimal die Maximalpunktzahl.

Weyermann hofft, in zwei Monaten wieder ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen zu können.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen