Navigation

Arpida/Übernahmekommission stellt keine Angebotspflicht für Evolva fest

Dieser Inhalt wurde am 05. November 2009 - 10:00 publiziert

Zürich (awp) - Die Übernahmekommission hat keine Angebotspflicht betreffend der Arpida AG für die hinter der Evolva AG stehende Investorengruppe mit Sunstone Life Science, Symbion Capital, Aravis General Partner, Novartis Bioventures, Astellas Venture Capital und Dansk Innovations-investing festgestellt.
Die beiden Biotechnologieunternehmen Arpida und Evolva planen seit September 2009 den Zusammenschluss. Das daraus entstehende Unternehmen will sich auf die Entwicklung von Arzneimitteln für Krankheiten konzentrieren, für die es bisher keine befriedigenden Therapien gibt.
are/ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?