Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - In der Schweiz sind im Februar wieder mehr neue Autos verkauft worden. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der neu in Verkehr gesetzten Fahrzeuge um 20,5%, wie der Branchenverband Auto-Schweiz am Freitag mitteilte.
In Zahlen: Im Februar wurden insgesamt 22'417 Neuzulassungen gezählt, 3'806 mehr als noch einen Monat zuvor. Eine solch hohe Zahl an Neuzulassungen wurde letztmals im Jahr 2001 - damals waren es 23'426 Fahrzeuge - übertroffen.
In den ersten beiden Monaten dieses Jahres konnten gemäss Auto-Schweiz, der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure, 5'265 Autos mehr verkauft werden. Das entspricht einem Zuwachs von 14% zur Vorjahrsperiode. Die verkaufsstärksten Automarken im Februar waren Volkswagen, Audi, Renault, Toyota, Skoda und Ford. Diese Marken konnten allesamt zulegen.
ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???