Doch noch Weihnachten - dank "2 x Weihnachten"

Doch noch Weihnachten dank 2 x Weihnachten. Keystone

"2 x Weihnachten": Diese Aktion wird vom 24.12.2000 bis zum 6.1.2001 bereits zum vierten Mal durchgeführt. Die Bevölkerung wird dazu aufgerufen, Weihnachts-Geschenke, die sie nicht benötigt, benachteiligten Mitmenschen weiter zu schenken.

Dieser Inhalt wurde am 26. Dezember 2000 - 10:08 publiziert

Es gibt Weihnachts-Geschenke, die nicht gefallen oder die nicht passen. Anstatt sie umzutauschen oder in irgendeinem Schrank zum Ladenhüter verkommen zu lassen, ruft die SRG SSR idée suisse, die Post und das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) zur Aktion "2 x Weihnachten" auf. Die Post leitet die Pakete gratis an das SRK weiter.

Verteilt werden die Geschenke je zur Hälfte an soziale Institutionen und bedürftige Einzelpersonen in der ganzen Schweiz sowie an Kinderheime und an Betagte und kinderreiche Familien in Weissrussland und der Ukraine.

Gefragt sind insbesonders haltbare Nahrungsmittel, Toilettenartikel, Spielwaren, neue Kinderschuhe und Kinderkleider.

Letztes Jahr sind über 40'000 Pakete in der Materialzentrale des SRK eingegangen.

Die Pakete können an allen Poststellen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gratis abgegeben werden.

swissinfo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen