Navigation

ECONOMICS/US: Hauspreise bleiben im Oktober stabil

Dieser Inhalt wurde am 29. Dezember 2009 - 15:10 publiziert

NEW YORK (awp international) - In den USA hat sich die Erholung auf dem Immobilienmarkt nicht fortgesetzt: Die Häuserpreise in den 20 grössten Ballungsgebieten seien im Oktober stabil geblieben, teilte das private Institut S&P/Case-Shiller am Dienstag mit. Zuvor war der entsprechende Index fünfmal in Folge gestiegen. Ökonomen hatten mit einem Plus von 0,2 Prozent gerechnet. Im September waren die Häuserpreise um revidierte 0,4 Prozent geklettert. Im Jahresvergleich sanken die Häuserpreise im Oktober noch um 7,3 Prozent. Ihren Höhepunkt hatten die US-Häuserpreise Mitte 2006 erreicht./MNI/jha/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?