Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEUMÜNSTER/KIEL (awp international) - Der Energiekonzern Eon will mehr Versorgungsnetze für Strom und Gas in Schleswig-Holstein übernehmen. Zunächst würden rückwirkend zum 1. Januar 2850 Kilometer Strom- und Gasleitungen der Stadtwerke Neumünster in die neu gegründete Tochtergesellschaft Schleswig-Holstein Netz AG übernommen, teilte die Regionaltochter Eon Hanse am Mittwoch in Quickborn mit. Die Stadtwerke erhalten dafür fünf Prozent der Anteile an der Netztochter und eine Garantiedividende.
Alle Kommunen im Land seien eingeladen, sich ebenfalls an der Schleswig-Holstein Netz zu beteiligen. "Langfristig werden vor allem die hocheffizienten und hinreichend grossen Netzbetreiber erfolgreich sein", sagte Klaus Lewandowski, Vorstand der Schleswig-Holstein Netz AG. Sie betreibt rund 51 000 Kilometer Strom- sowie rund 14 000 Kilometer Gas- und 7500 Kilometer Kommunikationsnetze im nördlichsten Bundesland./jum/DP/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???