Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BRÜSSEL (awp international) - Die EU-Kommission hat grünes Licht für die Übernahme des US-Konzerns Emcon Technologies durch den französischen Autozulieferer Faurecia gegeben. Der Zusammenschluss beeinträchtige den Wettbewerb nicht, da es ausreichend Konkurrenz auf dem Markt für Abgassysteme gebe, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch nach einer vierwöchigen Prüfung mit. Faurecia steigt damit zur Nummer eins auf dem Weltmarkt für Abgaskontrollsysteme auf.
Die Tochter des französischen Autokonzerns PSA Peugeot Citroen bezahlt den Kauf nach früheren Angaben mit neuen Aktien. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Emcon soll mit einer Faurecia-Sparte zur neuen Faurecia Emissions Control Technologies mit einem Jahresumsatz von 5,2 Milliarden Euro fusioniert werden./mt/DP/nl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???