Navigation

EZB teilt rund 1,13 Milliarden Euro in Langfrist-Refi zu

Dieser Inhalt wurde am 07. Oktober 2009 - 11:40 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Banken des Euroraums in einem neuen langfristigen Refinanzierungsgeschäft (Refi) rund 1,13 Milliarden Euro zugeteilt. Insgesamt hätten acht Banken Gebote abgegeben, teilte die EZB am Mittwoch in Frankfurt mit. Alle Angebote wurden befriedigt. Das Geschäft mit einer Laufzeit von 98 Tagen wurde zu einem fixen Zinssatz von 1,0 Prozent durchgeführt. Das Geschäft läuft vom 8. Oktober 2009 bis zum 14. Januar 2010./jha/bf

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?