Navigation

Flughafen Zürich AG erneut von Bundesamt für Zivilluftfahrt zertifiziert

Dieser Inhalt wurde am 20. November 2009 - 11:00 publiziert

Zürich (awp) - Die Flughafen Zürich AG wurde vom Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) erneut zertifiziert. Die Standards und Empfehlungen der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) zur operationellen Sicherheit seien am Flughafen weiterhin gewährleistet, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag.
Mit der Rezertifizierung werde die hohe Qualität der Abwicklung des Flugbetriebs am Flughafen Zürich bestätigt. Im Weiteren attestiere das BAZL der Flughafenbetreiberin ein funktionierendes und effektives Sicherheitsmanagementsystem (SMS).
Die ICAO-Vorgaben, welche in der Schweiz durch das BAZL überprüft werden, stellen sicher, dass der Betrieb eines Flughafens so sicher und reibungslos wie möglich funktioniert. Überprüft wurden, wie die Flughafenbetreiberin die Flugzeugführung auf dem Vorfeld, die Betankung der Flugzeuge, den Unterhalt der elektrischen Systeme oder die Schneeräumung der Pisten organisiert.
ps/uh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?