Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Energiekonzern Electricite de France (EdF) hat vom steigenden Absatz von Atomstrom auf dem Heimatmarkt profitiert. Der Umsatz sei im ersten Quartal 2011 organisch um 1,9 Prozent auf 19,6 Milliarden Euro gewachsen, teilte der Energie-Konzern am Donnerstag in Paris mit. In Frankreich sei 6,5 Prozent mehr Atomstrom abgesetzt worden als im Vorjahr. Das Geschäft mit Wasserkraft sei aufgrund des geringen Niederschlags rückläufig gewesen. Die Jahresziele wurden bestätigt: Demnach soll der Gewinn vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern organisch um vier bis sechs Prozent steigen und die Dividende mindestens stabil zum Vorjahr gehalten werden./stk/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???