Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HANNOVER (awp international) - Der weltweit drittgrösste Rückversicherer Hannover Rück erhöht nach einem Rekordjahr die Dividende. Die Aktionäre sollen für 2010 eine im Vergleich zum Vorjahr um 20 Cent erhöhte Ausschüttung von 2,30 Euro je Anteil erhalten, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Mittwoch in Hannover mit. Die von dpa-AFX befragten Analysten hatten mit einer Dividende von 2,22 Euro gerechnet. Der Munich-Re-Konkurrent verdiente im vergangenen Jahr trotz einer deutlich höheren Belastung aus Grossschäden wie den drei Erdbeben in Chile, Haiti und Neuseeland so viel wie noch nie in der Geschichte des Unternehmens. Der Überschuss sei um rund zwei Prozent auf 748,9 Millionen Euro geklettert. Das ist mehr als von Experten erwartet. Auch der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) übertraf mit einem Anstieg um knapp drei Prozent auf 1,173 Milliarden Euro die Erwartungen der Analysten. Die Bruttoprämien legten 2010 um elf Prozent auf 11,43 Milliarden Euro zu./zb/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

???source_awp???