Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Baukonzern Implenia muss im Zusammenhang mit dem Bau des Stadions Letzigrund eine Zahlung von 12 Mio CHF leisten. Die Stadt Zürich habe die im Rahmen der Realisierung abgegebene Gewährleistungsgarantie in Anspruch genommen und die Zahlung von Implenia so erzwungen, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung vom Dienstag.
Implenia zeigt sich über den Schritt "erstaunt" und hält fest, von der Stadt Zürich zu keinem Zeitpunkt über die Inanspruchnahme der Garantie informiert worden zu sein. Zudem habe der Konzern von der Stadt keine im Zusammenhang mit den beanspruchten Garantieleistungen stehende Zahlungsaufforderung erhalten. Das Vorgehen ändere zudem nichts an der Tatsache, dass die Kosten durch die "unnötige" Schliessung und Abstützung des Stadiondachs von der Stadt Zürich zu tragen seien.
tp/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???