Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BREMEN (awp international) - Das Amtsgericht Bremen hat Insolvenzverfahren über eine Reihe von Unternehmen der Beluga-Reederei eröffnet. Betroffen sind unter anderem die Beluga Shipping GmbH und die Beluga Chartering GmbH, teilte die Vizepräsidentin des Amtsgerichts, Ellen Best, am Mittwoch in Bremen mit. Insolvenzverwalter für diese und einige weitere Beluga-Unternehmen ist Edgar Grönda. Dieser hatte bereits erklärt, er sehe keine Möglichkeit, die Reederei wieder in Fahrt zu bringen. In einer Vernehmung bei der Staatsanwaltschaft hatte Beluga-Gründer Niels Stolberg Bilanzfälschungen zugegeben. Stolberg hatte Anfang April persönliche Insolvenz angemeldet./moe/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???