Luca und Laura, Alessandro und Alessia

Neugeborenes Keystone

"Luca" und "Laura" waren im vergangenen Jahr im deutschsprachigen Teil der Schweiz die beliebtesten Vornamen für neugeborene Kinder. Fast ebenso häufig wählten die Schweizer für ihren männlichen Nachwuchs den Vornamen "Lukas".

Dieser Inhalt wurde am 28. Dezember 2000 - 15:27 publiziert

"Laura" hält sich in der Schweiz schon seit fünf Jahren auf Platz Eins.
Ebenfalls im Trend lagen in der Schweiz 1999 "Michelle", "Jan" und "Sarah".

Wie das Bundesamt für Statistik in Bern am Donnerstag (28.12.) mitteilte, ist in den französischsprachigen Landesteilen derzeit "David" der absolute Modename.

In der italienischen" Schweiz führt das Duo "Alessandro" und "Alessia" die Hitliste an. Bei der rätoromanisch sprechenden Minderheit sind "Marco" und "Selina" besonders beliebt.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen