Navigation

Schweiz-EU: Forschungs-Zusammenarbeit retten, Beitrittsgesuch zurückziehen

Nach dem Ja zur Masseneinwanderungs-Initiative hat die Europäische Union (EU) die Gelder für Schweizer Forschung im Programm Horizon 2020 eingefroren. Ende Jahr könnte die Schweiz wieder Vollmitglied werden. Voraussetzung ist die Ratifizierung des Personenfreizügigkeits-Abkommens mit Kroatien. Im April will der Nationalrat darüber beraten.

Dieser Inhalt wurde am 02. März 2016 - 08:25 publiziert
SRF und swissinfo.ch (Tagesschau 1. März 2016)
Externer Inhalt

Zudem beschloss der Nationalrat, einen Vorstoss der Schweizerischen Volkspartei (SVP) zu befürworten, wonach das EU-Beitrittsgesuch der Schweiz von 1992 zurückzuziehen sei. Der Bundesrat hatte vergeblich darauf hingewiesen, dass das Gesuch bereits gegenstandslos sei.

Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.