Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Religion Politik fordert Offenlegung von Moscheen-Finanzierung

Moscheen in der Schweiz werden aus fernen Ländern wie Saudi-Arabien und der Türkei finanziert. Die Hinweise dazu verdichten sich immer mehr. Politiker befürchten nun, dieses Geld könnte auch verwendet werden, um radikale Ansichten zu importieren. Sie fordern deshalb Massnahmen, um diese Geldflüsse offenzulegen

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 24. April 2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×