Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

VENLO (awp international) - Das Biotechnologie-Unternehmen Qiagen will den Krebstest-Spezialisten Ipsogen für rund 70 Millionen Euro in Bar kaufen. Der französischen Gesellschaft sei ein Angebot von 12,90 Euro je Aktie über den Kauf von zunächst 47 Prozent der Anteile vorgelegt worden, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit. Man sei in exklusive Verhandlungen mit dem Unternehmen eingetreten. Die drei gemeinsamen Firmengründern sowie die Mitglieder des Aufsichtsrats hielten derzeit rund 47 Prozent.
Ein öffentliches Angebot zur vollständigen Übernahme solle zum gleichen Preis anschliessend folgen, hiess es. Das Angebot entspreche einem Aufschlag von 71,3 Prozent im Vergleich zum Kurs der Aktien am letzten Handelstag vor Bekanntgabe der Übernahme. Der Aufsichtsrat von Ipsogen begrüsse das Angebot. Gegenwärtigen Schätzungen zufolge entspreche der Kaufpreis in etwa dem Sechsfachen des zu erwartenden Jahresumsatzes 2012. Der Kauf und das darauf folgende öffentliche Angebot sollen bis zum Ende des dritten Quartals 2011 abgeschlossen werden. 2012 sei ein leicht verwässernder Effekt auf den Gewinn je Aktie zu erwarten, Anfang 2013 dann leicht positive Beiträge.
Ipsogen bietet den Angaben zufolge molekulardiagnostische Tests für Anwendungen in den Bereichen Profiling und personalisierte Medizin bei einer Vielzahl von Leukämiearten./jha/dc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???