Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Die Syngenta AG hat vom Landwirtschaftsministerium der USA (USDA) die Zulassung für das Mais-Amylase-Trait für Enogen erhalten. Das USDA habe die volle Deregulierung für den Mais-Amylase-Trait erteilt, teilte Syngenta am Freitag mit. Dies sei der industrieweit erste, gentechnisch veränderte Output-Trait bei Mais für die Ethanol-Industrie.
Syngenta wird Maissaatgut mit dem Amylase-Trait als Enogen Maissaatgut vertreiben. Dieses biete den Landwirten die Möglichkeit, eine hochwertige Spezialkultur anzubauen. Das Produkt erlaube den Ethanol-Produzenten eine höhere Produktion von Ethanol mit den vorhandenen Anlagen. Enogen Mais verringere zudem den Energie- und Wasserverbrauch während des Produktionsprozesses und reduziere gleichzeitig die Treibhausgase.
cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???