Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever baut mit einer weiteren Milliardenübernahme sein Pflegegeschäft aus. Wie der Konzern am Montag mitteilte, will er für 3,7 Milliarden Dollar (2,7 Mrd Euro) den amerikanischen Haar- und Gesichtspflegespezialisten Alberto Culver kaufen. Man erwarte deutliche Synergien, und ausgenommen der Kosten für die Integration dürfte der Kauf bereits im ersten Jahr zum Gewinn beitragen, hiess es.
Alberto Culver ist in neun Ländern vertreten und beschäftigt 2.700 Menschen. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 1,6 Milliarden Dollar. Mit dem Kauf des Unternehmens will Unilever (Dove, Rexona, Lux) sein Körperpflegegeschäft weiter stärken, das inzwischen ein Drittel zum Konzernumsatz beiträgt. Vor ziemlich genau einem Jahr hatte Unilever die Pflegesparte von Sara Lee für 1,3 Milliarden Dollar übernommen./she/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???