Navigation

Vivendi baut Anteil an Bezahlsender Canal plus aus

Dieser Inhalt wurde am 23. November 2009 - 19:50 publiziert

PARIS (awp international) - Der französischen Medienkonzern Vivendi baut seine Beteiligung an dem Bezahlsender Canal plus France aus. Von dem Fernsehsender TF1 übernimmt der Konzern dessen 9,9-prozentige Beteiligung an Canal plus für 744 Millionen Euro. Das Geschäft solle spätestens zum Jahresende abgeschlossen sein, teilte Vivendi am Montag in Paris mit. Damit würde die Beteiligung des Konzerns an Canal plus von 65 auf 75 Prozent wachsen.
Vivendi will auch den Konzern M6 bei Canal plus herauskaufen. M6 sei für dessen 5,1-prozentige Beteiligung ein identisches Angebot gemacht worden, hiess es./stw/wiz

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?