Navigation

Für Abschaffung der Steuerprivilegien

Die kleine Parlamentskammer (Ständerat) spricht sich für eine schlanke Reform der Unternehmens-Steuerreform aus. Sie will das Paket nicht überladen, um dieses bei einer allfälligen Volksabstimmung mehrheitsfähig zu machen. Grundsätzlich unbestritten sind die Abschaffung der international verpönten Steuerprivilegien für gewisse Firmen sowie die Einführung eines neuen Steuerprivilegs für Erträge aus geistigem Eigentum, die sogenannten Patentboxen.

Dieser Inhalt wurde am 15. Dezember 2015 - 08:30 publiziert
SRF und swissinfo.ch (Tagesschau vom 14.12.2015)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen