Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

In der Schweiz nehmen laut "Sucht Schweiz" etwas mehr als 75'000 Menschen exzessiv an Glücksspielen teil. Etwa 28'000 davon sind spielsüchtig, 47'000 gelten als problematische Spielende. Nun spricht eine im letzten Jahr lancierte Kampagne erneut jugendliche Glücksspieler an. 16 Deutschschweizer Kantone machen dieses Jahr mit und versuchen, das Tabu der Glücksspielsucht zu brechen.

Mit Plakaten, Bierdeckeln und Postern sollen die Mechanismen und Gefahren einer Glücksspielsucht begreiflich gemacht werden. Kernelement der Kampagne ist der Film "Glück Spiel Sucht", in dem ehemalige Spielsüchtige über ihre Erfahrungen berichten.

Video (1)

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.



swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 24.10.2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.